Sieben unserer ehrenamtlich Mitarbeitenden aus der Ev. Jugend Neu Wulmstorf/ Elstorf hatten in den Osterferien an der einwöchigen Jugendleiterschulung bzw. an dem Aufbaukurs der Ev. Jugend im Kirchenkreis Hittfeld teilgenommen.

Unser Diakon Niklas Nadolny hat die Jugendlichen in dieser Zeit mit begleitet und geschult. Insgesamt nahmen 52 Jugendliche des Kirchenkreises Hittfeld an der Schulung teil.

Was so eine Jugendleiterschulung mit einem macht? Hier könnt ihr es erfahren…

Lasse (18):
Der Juleica – Aufbaukurs war mit allem was wir gelernt und an praktischen Übungen absolviert haben eine riesige Überraschung. Innerhalb der Gruppe haben wir zum Großteil alles was zum Thema Gruppendynamik, Erste Hilfe und Erlebnispädagogik zählt, gelernt.
Außerdem: Wer möchte nicht wissen wie man Feuer mit Zunder und einem Schlageisen macht?

Jannek (21):
Der Juleica-Aufbaukurs ist wirklich ein Erlebnis, das jeder, der in der Ev. Jugend arbeitet, mitgemacht haben sollte. In dieser einen Woche habe ich eine Menge gelernt und erlebt, was ich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gebrauchen kann.

Sophie S. (16):
Beim Juleica-Grundkurs habe ich nicht nur mehr Selbstvertrauen und viele Freundschaften erlangt sondern auch eine Menge über Jugendleitung und vor allem über mich selbst gelernt. Jetzt bin ich nun noch motivierter, mich in der Ev. Jugend zu engagieren.

Lina S. (17):
Die Julei-Schulung war eine richtig coole Erfahrung. Es war mehr als eine Schulung. Meine neuen Eindrücke und Erlebnisse hoffe ich sehr, zukünftig in unsere Jugendarbeit einfließen lassen zu können!

Lena (16):
Durch die Julei-Schulung habe ich nicht nur viele neue Menschen kennengelernt, sondern auch viel über mich, meine Fähigkeiten und meine Aufgaben als Teamerin herausgefunden. Ich kann es anderen nur weiterempfehlen.

Sophie T. (16):
In dieser Woche habe ich vor allem viel über Jugendleitung gelernt, aber auch mehr über mich selber erfahren. Es war schön, dass wir die anderen Nachbarschaften besser kennenlernen und neue Eindrücke und Freundschaften erlangt haben.

 

Diakon Niklas Nadolny

Diakon Niklas Nadolny

Moin. Ich bin Niklas (30) – der Diakon unserer Nachbarschaft.
Ich versuche bei uns am Puls der Zeit zu arbeiten, Aktionen und Ideen unserer Jugendlichen umzusetzen und zu begleiten.
Du findest mich meist an der Gitarre oder bei meiner Lieblingstätigkeit: Den Himmel auf Erden zu veranstalten und vom Glauben und Gott zu berichten.

Zeige alle Beiträge von Diakon Niklas Nadolny